Bootsvermietung


NEU im Angebot ab April 2021!

 

Du wolltest den Main-Donau-Kanal schon immer mal auf eigene Faust erkunden oder willst einen etwas anderen Familienausflug unternehmen?

Dann haben wir was für dich!

 

Entweder du nimmst an einer unserer Rundfahrten teil und lässt dich fahren oder

du setzt dich selbst hinters Steuer!



  • Wie läuft die Reservierung bei Selbstfahrern und anschließende Vermietung ab?

Falls du ein Boot für einen bestimmten Zeitraum buchen möchtest, ist dies ausschließlich über unser Buchungssystem (Vorkasse) möglich. Dort wählst du den entsprechenden Zeitraum aus und wir überprüfen die Reservierung. Die Reservierung ist erst verbindlich, sobald sie von uns bestätigt wurde. Erst dann handelt es sich um eine von beiden Seiten verbindliche Reservierung. Solltest du nicht erscheinen, musst du die Fahrt trotzdem bezahlen. In seltenen Ausnahmefällen könnte es passieren, dass es trotz Reservierung zu einer Wartezeit kommt, wenn z.B. die Vormieter das Boot nicht wie vereinbart zurückbringen. In diesem Fall bezahlst du natürlich erst ab Fahrtbeginn. Eine darüberhinausgehende Entschädigung wird ausgeschlossen.

 

Bitte kommt 15 Minuten VOR eurer Reservierung zur Übergabestelle und nachdem dort alle Formalitäten erledigt wurden, erklärt dir unser Mitarbeiter ausführlich die Bedienung des Bootes.

 

All unsere Boote sind mit einer Teleflexlenkung ausgestattet, was die Lenkung erheblich erleichtert.

Ebenso erklärt dir unser Mitarbeiter, in welchem Bereich du dich bewegen kannst und die in dem Abschnitt befindlichen Verkehrsregeln und Hinweisschilder. Nach dem theoretischen Teil wird auch eine kleine gemeinsame praktische Einweisung erfolgen.

Anschließend darfst du dich selbst ans Steuer setzen und loslegen.

 

Die Vermietung findet regulär nur von Donnerstag bis Montag statt. Andere Termine auf Anfrage.

 

  • Was muss ich mitbringen?

Ein gültiges Ausweisdokument mit aktueller Adresse, sowie der Kaution in bar. Vor jedem Fahrtantritt wird ein Bootsführer bestimmt. Dieser darf nicht alkoholisiert sein oder unter dem Einfluss von Drogen stehen. Rettungswesten und weiteres Material werden euch von uns zur Verfügung gestellt.

 

  • Was muss ich beachten?

Halte dich an die Anweisungen unserer Mitarbeiter und befolge die Regeln des Gewässers. Für eventuelle Verstöße und daraus entstehende Bußgelder haftet ausschließlich der Mieter. Die Vermietung findet ausschließlich zwischen den Schleusen statt. Eine Schleusung ist nicht (!) gestattet.

Ebenso gilt striktes Anlegeverbot und / oder Ankerverbot.

Unsere Boote sind führerscheinfrei, daher sind keine speziellen Befähigungen notwendig.

Eine Vermietung ist ab 18 Jahren möglich.

Bei verspäteter Rückkehr werden die Kosten entsprechend erhöht.

Schwimmwesten werden durch uns gestellt und sind somit inklusive.

 

  • Was passiert bei einem Unfall/einer Beschädigung?

Unsere Boote sind haftpflichtversichert. Bei einem Unfall/Schaden ist umgehend SUP Fürth zu verständigen, sodass die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet werden können. Der Mieter haftet mit einer vertraglich geregelten Selbstbeteiligung, diese wird mit der entrichteten Kaution verrechnet.

 

  • Darf ich meinen Hund mitnehmen?

Generell sind keine Tiere auf unseren Booten erlaubt. Ausnahmen sind nur nach vorheriger (!) telefonischer Absprache möglich. Für Hunde wird ein Zuschlag von 10 € berechnet.


Unsere Boote:

 

Boot Yvonne mit 15 PS Motor (führerscheinfrei)

 

Länge: 5,50 m

Breite: 2,07 m

Kapazität: max. 8 Personen

 

 

 


Boot Cataleya mit 15 PS Motor

(führerscheinfrei)

 

 

Länge: 3,15 m

Breite: 1,60 m

Kapazität: max. 3 Personen / 240 kg